Menü

Eine Babywippe - wie sollte sie sein?

EINE BABYWIPPE - WIE SOLLTE SIE SEIN?

Babywippe Babywelle in Eiche hellgrau

Eine Babywippe ist heutzutage ein alltägliches Möbel in vielen Kinderhaushalten. Beim Kauf einer Babywippe sind Eigenschaften hinsichtlich Ergonomie und Sicherheit entscheidend. Genau diese Eigenschaften sind es, die Dr. Johannes Michel zur Entwicklung der Babywelle veranlasst haben.

 

ERGONOMISCHE LIEGEPOSITION FÜR SÄUGLINGE

Das Hauptmerkmal der Babywelle ist die innovative Liegefläche, die die anatomischen Besonderheiten eines Babykörpers berücksichtigt. Sie lässt die Wirbelsäule absolut gerade aufliegen und stützt durch ihren S-förmigen Bogen Hüft- und Kniegelenke. Die gerade Haltung fördert zudem die Atmung. Der viskoelastische Memoryschaumstoff passt sich der Körperkontur des wachsenden Körpers optimal an und sorgt für eine optimale Druckverteilung.

Auch das haben wir bedacht: Babys wachsen in den ersten 9 Monaten um fast die Hälfte ihrer Geburtsgröße. Die Liegefläche ist 80 cm lang - Babywelle kann Ihr Kind bis über das erste Lebensjahr hinaus erfreuen.

 

EIN SICHERES NEST FÜR BABYS

Babywelle ist eine Babywippe, die Kind und Eltern Sicherheit gibt. Durch den hohen Liegekomfort der Babywelle wird Ihr Baby darin völlig entspannt schweben. Babywelle ist stabil konstruiert und durch die breite Liegefläche kippsicher. Die hohen Seitenwände und das 3-Punkt-Gurtsystem schützen Ihr Kind vor dem Herausfallen.

Für Babywelle werden ausschließlich hochwertige Materialien verwendet. So entsprechen die Textilien dem OEKO-TEX® Standard 100 und das Finish der Holzoberflächen erfolgt ausschließlich mit biologischem Öl und Wachs und ohne Chemikalien.

 

NATÜRLICHE GEBORGENHEIT: REIZÜBERFLUTUNG BEI BABYS VERMEIDEN

In den ersten Monaten nach ihrer Geburt werden Babys ständig mit neuen Eindrücken konfrontiert und brauchen neben dem Schutz ihrer Eltern viel Ruhe, um diese zu verarbeiten. 

Aus diesem Grund verzichtet Babywelle ganz bewusst auf künstliche Entertainment-Elemente wie Soundgeneratoren, Lichteffekte oder elektrische Vibrations- und Schaukelfunktionen. Für Säuglinge bedeutet diese Art von „Unterhaltung“ Stress, der zu einer Überforderung oder gar zur Überstimulation bzw. Reizüberflutung führen kann.

Aus Babywelle heraus können Babys ganz entspannt beobachten, was um sie herum geschieht. Und sollte sich Ihr Kind doch einmal langweilen, kann ein Spielzeug oder ein Spielbogen den Aufenthalt in der Babywelle noch etwas interessanter gestalten.