Menü

Eine Babywippe - wie sollte sie sein?

EINE BABYWIPPE - WIE SOLLTE SIE SEIN?

ergonomische Babywippe aus Holz

Eine Babywippe ist heutzutage ein alltägliches Möbel in vielen Kinderhaushalten. Beim Kauf einer Babywippe sind Eigenschaften hinsichtlich Ergonomie, Sicherheit und Materialqualität entscheidend. Genau diese Eigenschaften sind es, die Dr. Johannes Michel zur Entwicklung der Babywelle veranlasst haben.

 

ERGONOMIE

Das Hauptmerkmal der Babywelle ist eine anatomisch zum Babykörper ausgerichtete Liegefläche. Sie lässt die Wirbelsäule absolut gerade aufliegen und stützt durch ihren S-förmigen Bogen Hüft- und Kniegelenke. Auch das haben wir bedacht: Babys wachsen in den ersten 9 Monaten um fast die Hälfte ihrer Geburtsgröße. Die Liegefläche ist 80 cm lang - Babywelle kann Ihr Kind bis über das erste Lebensjahr hinaus erfreuen.

 

SICHERHEIT

Die Seitenwände unserer Babyliege sind 22 cm hoch - zusammen mit dem Gurtsystem ist Ihr Baby vor dem Herausfallen geschützt. Die Babywelle ist sehr stabil und kippsicher.

 

QUALITÄT

Die Babywelle wird in einem bayerischen Tischlereibetrieb mit absoluter Sorgfalt handgefertigt. Es werden ausschließlich hochwertige Materialien verwendet. Das Finish der Oberflächen erfolgt nur mit biologischem Öl und Wachs und ohne Chemikalien. Unsere Textilien (Stoffe und Liegepolster) entsprechen dem OEKO-TEX® Standard 100. Unsere Matte besteht aus einem 3 cm starken, visco-elastischen Memory-Schaumstoff der sich der Körperkontur des wachsenden Körpers optimal anpasst. Ihr Baby wird in unserer Wippe völlig entspannt schweben, denn Babywelle bietet Liegekomfort auf höchstem Niveau.