Menü

Wozu eine Babywippe?

BRAUCHT MAN EINE BABYWIPPE?Babywippe Babywelle Ahorn marineblau

DIE BABYWIPPE ALS UNTERSTÜTZUNG IM ELTERNALLTAG

Eine Babywippe nützt sowohl Kind als auch Eltern. Sie dient als komfortables Nest, wenn die Eltern mal freie Hände brauchen. Im Alltag kommt es häufig vor, dass ein Elternteil alleine mit dem Kind zuhause ist und parallel den Haushalt managen, telefonieren oder einfach nur mal kurz ins Bad muss. Da ist es praktisch, wenn das Baby an einen sicheren Platz abgelegt werden kann, wo es sich wohlfühlt und zufrieden ist. Aus einer Babywippe heraus können Babys gut beobachten, was um sie herum geschieht. Leichte Schaukelbewegungen wirken zudem beruhigend.

Gerade in den ersten sechs bis acht Monaten, wenn das Baby noch nicht selbstständig aufrecht sitzen kann, ist eine Babywippe besonders praktisch. Schon wenige Wochen nach der Geburt sind Babys sehr an ihrem Umfeld interessiert und wollen alles beobachten, was die Familienmitglieder so treiben. Mit einer Babywippe wird die Kommunikation mit dem Baby gefördert und es kann unkompliziert in den Familienalltag integriert werden. Babys in ihren Wachphasen anzusprechen und zu unterhalten ist wichtig für ihre soziale Entwicklung. Je früher dies beginnt und je regelmäßiger es stattfindet, umso besser.