Über uns

Dr. Johannes Michel


ÜBER BABYWELLE
Idee und Design der Babywelle stammen vom Kinderchirurgen Dr. Johannes Michel. Als die eigene Tochter zur Welt kam, wollten seine Frau und er eine Babywippe aus Holz mit ergonomischer Liegefläche - es gab allerdings bis dahin noch keine auf dem Markt. So wurde die erste Babywelle selbst entworfen und gebaut. Die Tochter lag von Anfang an sehr gerne und vergnügt darin. Freunde mit kleinen Babys wurden auf die ergonomische Babywippe aufmerksam. Nach einem Jahr wurde die Ur-Babywelle weitergegeben, um andere Familien zu erfreuen. Und jeder fragte: "wann gibt es das zu kaufen?".

In Zusammenarbeit mit vielen fachkundigen Menschen wurde aus der Ur-Babywelle ein marktreifes Produkt. Zwischen den einzelnen Entwicklungsschritten folgten viele Liegetests mit Neugeborenen und Kleinkindern; bis alle zufrieden waren - Babys, Eltern und Erfinder. 


ÜBER DEN ERFINDER
Dr. Johannes Michel ist Facharzt für Kinderchirurgie und Chirurgie. Er ist Spezialist für Fehlbildungen des Neugeborenen, minimal-invasive Chirurgie und Krankheiten der kindlichen Gefäße („Vaskuläre Malformationen“). Er ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Kinderchirurgie (DGKCH), des Berufsverbandes Deutscher Chirurgen (BDC) und der Arbeitsgruppe zur Interdisziplinären Behandlung Vaskulärer Anomalien (AIVA). In seiner Freizeit gestaltet er gerne Holzmöbel und fotografiert. Dr. Michel ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.


ÜBER DIE DR. MICHEL GMBH
Die Dr. Michel GmbH wurde im Mai 2017 von Dr. Johannes Michel und Moritz Kern gegründet. Während Johannes für die Produktentwicklung zuständig ist, kümmert sich Moritz um Vermarktung, Vertrieb und Administration. Die beiden kennen sich schon viele Jahre und so kam es, dass auch der Nachwuchs der Familie Kern zur Geburt eine Babywelle geschenkt bekam. Die Begeisterung für das Produkt war schnell sehr groß und für die Idee einer gemeinsamen Firmengründung ausschlaggebend.   

Ziel der Dr. Michel GmbH ist es, attraktive und qualitativ hochwertige Produkte mit eindeutigem Nutzenvorteil für möglichst viele Babys und Kinder zu entwickeln. Im Zentrum steht dabei das Wohl der Kinder.

Bei der Herstellung wird großer Wert auf gesunde Arbeitsbedingungen und unschädliche Materialien gelegt. Die hohe Qualität der Babywelle ist das Ergebnis einer Herstellung ohne Fließband und ohne Zeitdruck. Für Mensch und Natur setzen wir auf regionale Lieferanten und Produktionsstätten.